05.06.2019

Willkommen: DER MAX und SALON FERDINAND begrüßen Sie!

Willkommen: DER MAX und SALON FERDINAND begrüßen Sie!

Maximilian und Ferdinand – eine Hommage an zwei grosse Tiroler

Nach einer kurzen Umbauphase von nur sechs Wochen ist es soweit: Die Haubenrestaurants im ASTORIA RESORT erstrahlt im neuen Glanz und präsentieren sich mit neuen Namen: „DER MAX – das Restaurant im ASTORIA“ ist eine Hommage an Kaiser Maximilian, der eine besondere Bedeutung für Tirol hat und dessen Todestag sich heuer zum 500sten Mal jährt. Der „SALON FERDINAND“ ist nach dem Habsburger Ferdinand II, Erzherzog von Österreich und Landesfürst von Tirol benannt. Elisabeth Gürtler hat zu diesen beiden Namen aber auch einen ganz persönlichen Bezug – hießen doch ihre beiden Großväter ebenfalls Max und Ferdinand.

Das Design: Tiroler Ambiente – neu gedacht

„DER MAX – das Restaurant im ASTORIA“

Sonnenverbranntes Holz kombiniert mit Schwarz, cremefarbene Stoffe und eine ausgefeilte Lichtarchitektur strahlen Lounge-Charakter und einladende Eleganz aus. Prof. Karl Landauer, dem Architekten, und Elisabeth Gürtler war es ein wichtiges Anliegen den Charakter von Hotel Lounge und Bar harmonisch mit dem Ambiente der Restaurants zu verschmelzen.

Im „DER MAX – das Restaurant im ASTORIA“ werden Tiroler Stuben zeitgeistig inszeniert. Es wird auf Trennwände verzichtet. Die Sitzbereiche fügen sich harmonisch in den Raum und strahlen einerseits Intimität aus, ermöglichen andrerseits aber auch ein Maximum an Flexibilität für Feiern und Feste mit Freunden und Familie.

Leinenbezogene Ohrenfauteuils und gemütliche Lounge Sofas vermitteln Lässigkeit, sorgen aber für perfekten Sitzkomfort. Der leichte Cremeton der Sitzmöbel schafft die gewünschte Spannung zu dem edlen und massiven Altholz. Die ausgefeilte Lichtarchitektur inszeniert eine einladende Wohlfühlatmosphäre. Schwarze Tischleuchten und moderne, mit Kristallelementen versehenen Schirmluster verleihen dem „MAX“ ein stylisches Flair.

Der bestehende Wintergarten fügt sich perfekt in das Gesamtkonzept ein.

Das Hirschgeweih – ein stilprägendes Element des ASTORIA, welches auch im Logo zu finden ist – bestimmt natürlich auch das Design des neuen Restaurants mit. Von Elisabeth Gürtler liebevoll ausgewählten Details wie Bilder und Tapeten verleihen dem Raum den Stil und Eleganz.

„SALON FERDINAND“

Für private Feiern und Veranstaltungen bietet der SALON FERDINAND den perfekten Rahmen: Auch hier setzt sich das elegant, gemütliche Konzept fort, jedoch herrscht hier ein lebhafteres Farbkonzept vor.  Die fast durchgehenden Fensterfronten mit Blick über Seefeld geben dem Raum das Gefühl von Offenheit und Leichtigkeit. Diese Leichtigkeit wird durch die niedrigeren Lehnen der Stühle, die jedoch nichts an Komfort vermissen lassen, noch unterstrichen. Modernität verbindet sich hier mit Tiroler Gediegenheit und unbeschwerter Gastlichkeit.

Star in diesen Räumlichkeiten sind jedoch die Köstlichkeiten aus der Gourmet-Küche des ASTORIA RESORTS:  Bereits zum 10. Mal in Folge zeichnete der renommierten Gault Millau Guide diese mit einer Haube aus. Das Team rund um Küchenchef Andreas Rank und Sous Chef Benedict Jakob erkochte 14 heißbegehrte Punkte. Ob zartes Fleisch und Fisch aus der Leutasch, aromatische Bergkräuter oder knackiges Gemüse vom Schotthof in Thaur – Regionalität in höchster Qualität, sowie Saisonalität zeichnen die Kreationen aus der ASTORIA Küche aus.

 

Weitere Artikel

Ein großartiger Sommerstart im ASTORIA RESORT

VIP-Wanderungen und drei renommierte Auszeichnungen

Neuigkeiten vom Restaurantumbau - Baustellenbericht

Wir bauen um! Wir stecken inmitten der Bauarbeiten und möchten Sie hier gerne auf dem Laufenden halten.

Goldener Wanderherbst im ASTORIA

Die Hitze des Sommers ist vorbei, die Natur hüllt sich in ein buntes Kleid und die klare Herbstluft gewährt Fernblick wie zu sonst zu keiner anderen Jahreszeit. Raus in die Natur und die großartige Bergwelt erobern, heißt es jetzt bei uns in Seefeld!
expand_less